Die Firma

2004 gründeten wir Adiwidjaja Teamworks.

Zusätzlich zu unserem festen Kernteam arbeiten wir mit Fachleuten aus den unterschiedlichsten Bereichen zusammen. Dies ermöglicht uns sehr unterschiedliche Projekte umzusetzen, ohne auf eine Technologie oder einen Designstil beschränkt zu sein. Wir arbeiten mit Profis, die Spezialisten auf ihrem Gebiet sind: mit Illustratoren, Umweltwissenschaftlern, Produktionern oder Projektmanager.

Arbeitsweise

Unser Hauptantrieb ist die Maximierung der Projektleistung, nicht die Maximierung unseres Umsatzes.

Unser Ziel ist es immer, die Erwartungen des Kunden zu übertreffen.
In unserer Branche verläuft die technische Entwicklung in rasantem Tempo – und dieser Herausforderung stellen wir uns mit Begeisterung. Wir probieren vieles aus, verkaufen aber nicht jedem Kunden den neusten Trend, sondern achten immer auf den konkreten Nutzen.

Unser Credo ist ganzheitliches Denken – wir fragen immer nach den Zielen hinter der Aufgabenstellung. Wir sind dabei durchaus eigensinnig – eine unserer Hauptmaximen ist es, das zu definieren, was der Kunde tatsächlich braucht, auch wenn es im ersten Briefing vielleicht um etwas anderes ging. Und das zeichnet unserer Ansicht nach gute Beratungsleistung aus.

Ausbildung

Im Moment bilden wir nicht aus. Grundsätzlich sind wir der Ansicht, dass der beste Weg zu unseren Kernthemen Entwicklung und Design ein Studium ist.

Und für diesen Weg suchen wir immer junge Menschen, die Talent und den Willen zum Lernen mitbringen und begleiten sie passend zu ihrer momentanen Lebenssituation:

  • Während der Schulzeit: Mit einem Praktikum oder einer Nebentätigkeit.
  • Während des Studiums: Mit einer flexiblen Nebentätigkeit.

Wir glauben, dass man nur in einem Studium das theoretischen Wissen als Entwickler oder Designer bekommt, um auch später offen an Probleme herangehen zu können. Wir raten daher immer zu generellen und gerne auch theoretischen Studiengängen. Als Ergänzung sollte man dann aber auch immer praktisch nebenher arbeiten.